Top Ten Platzierungen zum Saisonstart

Am vergangenen Sonntag stand für einige unserer Fahrer das erste Rennen der Saison an.

Bereits im ersten Rennen des Tages hieß es für unsere C-Fahrer Jan-Christoph und Bjarne ihre Form zu testen und eventuell auch schon die erste Platzierung zu holen.

Das Rennen auf dem 2,8 langem Rundkurs war geprägt von vielen Attacken, wobei diese immer nach wenigen hundert Meter wieder vereitelt wurden. Nach etwa 20KM stürzte ein Fahrer so schwer, dass das Rennen für eine halbe Stunde pausiert werden musste - an dieser Stelle wünschen wir dem gestürzten Fahrer gute Besserung. Nach der Unterbrechung würde das Rennen von 60 auf 43 KM gekürzt und es kam zum Zielsprint. Obwohl unsere beiden Fahrer eingeklemmt wurden, konnte Jan-Christoph sich mit einem starken 7. Platz seine erste Platzierung sichern. Bjarne kam mit weniger Glück im Positionskampf auf Platz 17 ins Ziel.

Am Nachmittag fanden sich Fritjof und Adrian am Start des KT/A/B Rennens zusammen, um sich gegen die Konkurrenz auf insgesamt 78 km zu behaupten. Es ging auf dem windigen Kurs schnell los und so konnte sich bereits nach 3 gefahrenen Runden eine Spitzengruppe von 14 Mann vom Feld absetzen, mit dabei Adrian. Die Gruppe harmonierte gut und konnte den Vorsprung ausbauen. In den letzten Runden folgten viele Attacken, jedoch gelang es lediglich Heiko Homrighause vom Team Embrace the World sich von der Spitzengruppe zu lösen und den Sieg als Solist zu feiern. Am Ende belegte Adrian den Rang 6 und holte damit eine weitere Top10 Platzierung.

Foto: Werner Möller